Mondschein

Die Nächte verbringe ich auf dem Dach und blicke in die Dunkelheit, bis sie mich gänzlich umschlingt. Ich höre den zipernden Zikaden, umherziehedenen Katzen zu, bis die Nacht sie in die Dunkelheit zieht und nur die Stille übrig blieb. Würde ich meinen eigenen Atem nicht hören, würde ich denken, dass die Dunkelheit ebenso die Zeit […]

Verschlossen

Ich war es gewohnt, diese Welt in seinen zwei Teilen zu leben. Auf der einen Seite die Welt, wie ich sie täglich sehe und erlebe und auf der anderen Seite du, den ich wie ein Geheimnis hüte. Die Welten verschwimmen mittlerweile ineinander, was einst geheim war, entfaltete sich nun in meiner anderen Welt. Doch die […]

Resonanz

Der schwarze Flügel war hinten im Raum. Durch die Sonnenstrahlen, die auf die schwarze Lackschicht schienen, glänzte der Flügel und warf seine Farbspiele im Raum umher. Er saß auf dem Sitz. Die Schultern erst hängend und dann immer aufrechter, legte er seinen Fuß auf die Pedale und nach einem tiefen Seufzer berührte er die Tasten […]