Fee

Die Tage verliefen ineinander in einer immerwährenden Schleife der Monotonie für die Fee. Morgens öffnete sie die Augen und abends schloss sie sie wieder. Was dazwischen geschah, hatte keinerlei Bedeutung. Alles war leer. Täglich ging sie mit den anderen Feen ihrer Arbeit nach, bis das Tageslicht verschwand. Tagein tagaus führte sie das unbeschwerliche Leben einer […]

Licht

Tief in der Dunkelheit wandere ich umher. Ich frage mich, wie lange es schon so dunkel ist. So dunkel und einsam … Wer war es, der mir das Licht im Leben geraubt hat? Habe ich etwa Tag für Tag selber die einzelnen Kerzen, die in dieser Dunkelheit spärlich etwas Licht gaben, ausgepustet? Die Kraft, die […]